Begründung: Diese ineinandergreifende Naht ist eine Form von “Blanket Stitch” und kann recht schnell platziert werden. Es apt das Gewebe effektiver als ein einfaches unterbrochenes Muster und verteilt die Spannung besser. Ventilator: Metall- oder Kunststoffsiebe, die an den Seiten und manchmal an den Enden von Matratzen befestigt sind, um den Durchgang von Luft zu ermöglichen. Unnötig mit normalen hochwertigen Materialien, die heute verwendet werden, mit Ausnahme von Matratzen vom Typ Krankenhaus mit nasssicheren Abdeckungen. Kapitel 10 Nahttechniken und häufige chirurgische Verfahren Kapitel Inhalt Suturing Techniken Suture Materialien Nahtnadeln Suture Muster Unterbrochene Naht Muster Verfahren: Einfache unterbrochene Naht Verfahren: Horizontale Matratze Naht Verfahren: Gambee Naht Verfahren: Gambee Naht Muster Verfahren: Einfache kontinuierliche Naht Verfahren: Ford Interlocking Naht Techniken Verfahren: Ringring Naht Verfahren: Quilled Nähte Verfahren: : Binden eines quadratischen Knotens mit Instrumenten Andere Methoden der Gewebereparatur Common Surgical Procedures Abszesse Verfahren: Chirurgische Behandlung von Abszessen bei Hunden und Katzen Verfahren: Chirurgische Behandlung von Abszessen bei Kaninchen Verfahren: Platzieren eines Penrose Abfluss in einem Abszesse AuralHämatomata Verfahren: Behandlung eines auralen Hämatomen Cystotomie Verfahren: Zystotomie zur Entfernung von zystischen Calculi Dew Klauen Verfahren: Taukralle Entfernung bei neonatalen Welpen Verfahren : Taukrallenentfernung bei erwachsenen Hunden Gastrointestinale Fremdkörper Verfahren: Gastrotomie Verfahren: Enterotomie Lumpektomie Verfahren: Lumpektomie Neutering 1. Ovariohysterektomie Verfahren: Ovariohysterektomie in der Hündin Verfahren: Ovariohysterektomie in der Königin Verfahren: Ovariohysterektomie in der doe 2. Orchidektomie Verfahren: Kastration im Hund mit der offenen Methode Verfahren: Kastration beim Hund mit der geschlossenen Methode Verfahren: Kastration in der jungen Katze Verfahren: Kastration in der reifen Katze Verfahren: Kastration im Kaninchen Das Ziel dieses Kapitels ist es, Informationen über die grundlegenden chirurgischen Techniken, die Sie in der Lage sein sollten, nach der Qualifikation und in den ersten paar Jahren der Tätigkeit in Kleintierpraxis zu tun. Was sie nicht abdeckt, sind die fachlichen oder fortgeschrittenen Techniken (z.B. aktuelle Entwicklungen in der Kreuzbandreparatur, Darmchirurgie oder orthopädische Chirurgie), deren Kenntnis durch die Teilnahme an Schulungen, den Unterricht von erfahreneren Mitgliedern des Veterinärberufs sowohl in Ihrer Praxis als auch in anderen Praxen, das Lesen aktueller Zeitschriften und Forschung über das Internet gewonnen werden kann.

Eine weitere ausgezeichnete Möglichkeit, zu lernen und praktisch kompetent zu werden, ist der Einsatz von Leichen, obwohl Sie die damit verbundenen moralischen und ethischen Fragen berücksichtigen sollten. Suturing-Techniken Wunden heilen durch: • Erste Absicht – tritt bei chirurgischen Schnitten und sauberen Schnitten auf.