Die Deutsche Telekom ist exklusiver Partner in Deutschland für den führenden Musikstreamingdienst Spotify und das erste deutsche Telekommunikationsunternehmen, das ein Spotify Premium-Abonnement mit seinen Tarifen und als Add-on-Option bündelt. Ab Oktober 2012 können Kunden mehr als 18 Millionen Musiktitel über Handy, Tablet und PC hören – beide offline. Darüber hinaus wird die Online-Nutzung des Streaming-Dienstes Spotify keine Auswirkungen auf das im jeweiligen Tarif der Deutschen Telekom angegebene Datenvolumen haben. Millionen von Musikliebhabern auf der ganzen Welt greifen bereits über Spotify auf Musik zu, den größten und erfolgreichsten Musikstreamingdienst seiner Art, der über eine der größten Musikbibliotheken der Welt verfügt und mit mehr als 300.000 Plattenlabels weltweit zu tun hat. Nutzer können Playlists erstellen, Songs empfehlen und Musik mit ihren Freunden über soziale Netzwerke teilen. Spotify Premium-Abonnenten können auch sofortige, on-demand und unbegrenzte Musik genießen – ohne Werbung – die in überlegener Audioqualität verfügbar ist. Die Spotify App kann für eine Vielzahl von Geräten heruntergeladen werden, einschließlich Desktop, Tablet-PCs und eine Reihe von mobilen Plattformen wie iPhone, Android, Windows Phone oder BlackBerry. Spotify hat auch einen praktischen Offline-Modus, was bedeutet, dass Sie bis zu 3.333 Tracks mit bis zu drei Geräten synchronisieren können, damit Sie genießen können, wo immer Sie sind, mit oder ohne Internetzugang, wie im Flugzeug, Zug oder am Strand. Der exklusive Kooperationsvertrag gilt für mindestens ein Jahr und stellt für die Deutsche Telekom im Rahmen ihrer innovativen Partnerstrategie einen weiteren wichtigen Schritt dar. “Musikstreaming ist das Geschäftsmodell der Zukunft, und wir sind stolz darauf, als erster deutscher Telekommunikationsanbieter unseren Kunden das Vergnügen an unbegrenzter Musik im Rahmen unserer Tarife zu bieten. Spotify ist ein hervorragender Partner für dieses Unterfangen”, sagt Niek Jan van Damme, Vorstand der Deutschen Telekom für Deutschland.

“Musikstreaming ist viel mehr als nur eine völlig neue Art, Musik zu genießen. Unsere Kunden haben Zugang zur kompletten Welt der Musik, ohne dass digitaler Speicherplatz benötigt wird – und das Teilen von Musik mit anderen war noch nie so einfach.” Spotify: Eine neue Art, Musik zu genießen, zu entdecken und zu teilen, die 2008 auf den Markt kam, ist Spotify der größte und erfolgreichste Musikstreaming-Dienst seiner Art, mit einer Bibliothek von mehr als 18 Millionen Songs, zu der täglich mehr als 20.000 Titel hinzugefügt werden. Der Musikdienst ist in 15 Ländern verfügbar und hat über 15 Millionen aktive Musikfans weltweit. Eine besonderheit bei Spotify ist das Musik-Sharing: Abonnenten können einfach einzelne Titel oder komplette Playlists an Freunde auf Facebook, Twitter oder Tumblr weitergeben – oder sogar gemeinsam ihre eigenen kollaborativen Playlists mit Freunden erstellen. Und dank der Partnerschaft von Spotify mit Facebook kannst du deine Musik-Entdeckungen auf Facebook teilen und sehen, welche Musik deine Freunde hören und zusammen mit ihnen hören, was zu einer ganz neuen Welt der Musikentdeckung führt. “Bei Spotify wollen wir Menschen auf der ganzen Welt durch Musik verbinden – ein Ehrgeiz, den wir mit unseren Partnern bei der Deutschen Telekom teilen”, sagt Gerrit Meier, Global General Manager Distribution & Partnerships bei Spotify. “Durch die Kombination von großer Reichweite und technologischem Know-how der Deutschen Telekom mit Spotify, dem führenden Musikdienst dieser Art, können wir Musikfans in Deutschland gemeinsam ein unvergleichliches mobiles Musikerlebnis bieten.” Produktangebote Der erste Mobilfunktarif der Deutschen Telekom mit integriertem Spotify Premium-Konto ist ab Oktober 2012 für rund 30 Euro erhältlich. Ende dieses Jahres wird der Spotify Premium-Dienst auch als Zusatzoption für rund zehn Euro für Festnetz- und Mobilfunkkunden der Deutschen Telekom erhältlich sein. Alle Produktangebote werden in der DT-Abrechnung für eine bequeme Zahlung enthalten sein.